Tell Us The Truth

Ist das, was man glaubt nicht immer auch die Wahrheit? Der Punk! Kongress versteht sich in erster Linie als Forum. Deshalb freuen wir uns über Kommentare, Anregungen und Einwände.

Isn´t that what you belive also always the truth? Punk! Kongress is mainly meant as a forum. So please enter your comments, suggestions or objections in the space provided below.

Hier geht es zu: ALLE MACHT DER SUPER8
Beitrag schreiben / add comment
Autor Beitrag

Datum: 18.09.2007
Autor: säm
Eintrag: 251

okay ich hab jez schon viele beiträge gelesen und ich hab n prob....also ich hab die einstellung wie n punk, seh so aus und mach mein eigenes ding....ich hör auch die musik.....aba ich bin ers 13 und werd deshalb von den meisten (meist älteren) punx nich richtig akpzeptiert...

säm

Datum: 09.09.2007
Autor: Kalle
Eintrag: 250

Letzte news: "Das war der 1. Punk-Kongress.."
Meines Erachtens war das sicherlich auch der letzte, da es erstens mehr eine Ausstellung war und kein "KONGRESS", andererseits waren die Veranstalter auch mehr als Kohle als alles andere (vor allem nicht auf PUNK) aus.
Daher glaube ich nicht, dass 1. das hier was mit Punk zu tun hat (Punk hat was gegen etablierte Schienen wie diesen angebl. "Kongress") und 2., dass es jemanls "noch einen" geben wird- abgesehen davon natürlich, dass der erste 2004 schon keiner war. Und das ist nicht Punk, sondern scheisse mit sosse.

Prost!

Datum: 30.08.2007
Autor: zaunpfahl
Eintrag: 249

Alsooo...sch weiß ja auch net was hier alle ham ja? wenn einer punk is dann is er einer wenn net dann halt net! also checkts ma alle

Datum: 30.07.2007
Autor: mucci
Eintrag: 248

un auf jeden fall hat keener von euch mal angefangen sich anzuziehen wie punk, denn wenn ihr äußerlich danach ausseht, seid ihr bestimmt scho mit iro auf de welt gekommen! echt intelligent dann dreizehnjährige "anfänger" als pseudo zu bezeichnen. viele regen sich auf, es gibt zu viele davon, aber gäbs die nicht und sie hätten auch die chance nicht, sich äußerlich UND innerlich weiter zu entwickeln, gäbs eben bald keene mehr!!!

Datum: 25.07.2007
Autor: krümel
Eintrag: 247

punk kann man nich wirklich definiern
es ist einfach eine lebenseinstellung.
tu das was du willsd, kämpfe für das was dir wichtig is (und nich einfach schule schmeissen und dein leben versaun!!)
sag was du denkst ohne dich darum zu kümmern was andre denken könnten.

und meiner meinung nach das wichtigste:
lass dich nicht in irgendwelche klischees einordnen!
das gehd jetz in erster linie an die leute die sagn, als punk dürfe man kein good charlotte hörn:
man kann hören was man will!! auch wenn man nicht wirklich sagn kann man ist punk, ist fühle mich so und ich höre die musik die mir gefällt! ja, ich hör auhc bissel hip-hop, techno usw. ~ na und?!

es kommt nur darauf an das man sein leben so lebt wie man will!!!

Datum: 21.07.2007
Autor: Gitarrenmann
Eintrag: 246

Aaaaaaaaaaaalso...
Ich finde die Diskussion schwachsinnig...
Punk oder nicht Punk...
Modepunk oder nicht...

Ich finde Punk sein bedeutet einfach das man Spaß hat am Leben... egal was die anderen davon halten, oder ob sie dich hindern wollen...

Wenn n Modepunk sagt... UHHHHH ich bin ja soooooooo cooool ich hab chucks trag nietensachen usw. ICH BIN EIN PUNK......

..

dann lasst ihn doch..
wenn ihm das spaß macht am leben...

Lebtsa euer Leben wie ihr Bock habt!
Und sch***ßt auf alles was nervt.
Das is Punk.

Ich hoffe es is angekommen

Euer Gitarrenmann

PS: schreibt mal nen comment zu meiner meinung plz will wissen ob ich das gut ausgedrückt hab!

Datum: 20.07.2007
Autor: EgO tE VexO
Eintrag: 245

Also Leute wollt nur ma kurz sagen das ich euch hier allen zustimme...
Punk heißt nicht aussehen sondern denkN!
Und wenn man noch n Kind is und keine Ahnung vom leben hat sollte man sowieso mal still sein...
Wie gesagt lebt doch einfach ma so wie ihr bock habt und die einstellung kommt dann irgendwann!

Datum: 11.07.2007
Autor: Sarah
Eintrag: 244

ach...wo soll ich anfangen...also ich hör halt punkrock un rock unso lauf mit chucks un plo tuch rum un werde als punk bezeichnet...wenn ich zu den leuten sag kapier es endlich ich bin kein punk sagen sie natürlich bist du ein pun k ich versuche ihnne imme rzu erklären das das einstellungssache ist und das ber nicht meine einstellung ist...daurch drücken si emich in irgen dso en fuck klischee ich lebe mein leben wie ich will un lass mcih in keine gruupe reinstecken...ich hasse leute die über punks labern aber net wissen über was sie reden...so dum...naja meine meinung....

Datum: 11.07.2007
Autor: Iro-Cat :)
Eintrag: 243

Hey Leute

Ich stimme denjenigen zu , die sagen , dass Punk mehr als eine "Jugend-Subkultur" ist!Ich bin es jetzt seid längerem (ich mache einfach mal keine Zeitangaben)..Ich mein, was ist euch denn lieber?Jemand, ein Nazi,der andere Völker aufgrund von Unterscheidung der Hautfarbe,des Glaubens ect. ausschließt& nur SEIN EIGENES Volk hochwertig schätzt, oder lieber eher ein etwas bunt angezogener Mensch , der eben teils auf der Straße hockt, ABER GEGN DIESE LEUTE ANKÄPFT;DIE ANDERE AUSSCHLIEßEN??!Ich denke, es ist den meisten lieber, eher so einen "Straßenhcker",auch"Punk"genannt zu haben als so jmnd der solche Sachen mit anderen Leuten triebt.Aber wie ihr sagtet,nicht alle Punks sin so&die Gründe,die ihr für das Verhalten von einigen Punks angegeben hattet,denen stimme ich auch zu...PUNKS: Für die Mitlgieder des Punk ist es mehr als eine Jugendbewegung,eine Evolution geschweigedenn eine Subkultur...Es herrscht ein wahnsinnig iniiges Gruppenzusammhörigkeitsgefühl...Mna sieht nicht umsonst auffälliger aus als die andren in dieser hutigen , oberflächligen,verklemmten Gesellschaft von heutzutage ..-.-...Man möchte sich abgrenzen von den anderen , mit seinem Outfit zum uasdruck bringen "Ich bin anders!Nicht alle so gleich wie IHR!!!" es gibt den Spruch: Ihr lacht über mich ,weil ich anders bin.Doch ich lache über euch,weil ihr alle gleich seid.!!" Da ist meiner Meinung nach 'ne Menge dran ...Der Punkstyle ist in den 70-ern in England enstanden.Damals waren es junge Teenager , die in armen "Ghettos" lebten&nichts als Armut,Wut und Gewalt kannten.Die zerissenen Klamotten standen für die Armut, die Nieten,Ketten(...) usw. für die Unterdrückung, denn sie waren arm&hatten keine Chancen in berufl. Beziehungen...Dann kam das Motto"Arbeit ist scheiße.." Dies entwickelte sich durch die ohnehin schlechten Mglk.
NAZIS/RECHTE:Bestimmte Symbole kennzeichnen deren Szene: Hakenkreuz,white power(weiße faust in die höhe gestreckt),die schwarze sonne,thor's hammer,die marke CONSDAPLE (abgeleitet von der marke LONSDALE) sowie die versteckte marke "thor steinar" (dahinter verbirgt sich der name felix steiner-typ von der SSW damals..." So und jetzt kommt das beste: Diese Symbole sind von ausländischen religionen geklaut &für den missbrauch von hitler's ehelamliger macht benutzt worden!!! BSP.: das haknekreuz-stmmt aus dem hinduismus uns bedeutete : macht,glaube, stolz usw. ... aber ich denke die tollen nazis sind doch AUSLÄNDERFEINDLICH??! Da seht ihr's ..diese kranken menschen , gerne "rechte" genannt oder ebn "nazionalsozialisten oder nazis", schließen einerseits fremde völker aus weil sie sich durch versch. merkmale von ihnen unterscheiden, schätzen ihr eignes volk nur sehr hoch& dabei missbrauchen sie AUSLÄNDISCHE symbole für ihre zwecke... IHR WIDERSPRECHT EUCH SELBER SCHEIß NAZIS!!!††† Vielen Dank für ure Aufmerksamkeit PS.: Das Thema hätte ich ewig fortsetzen könen aber wer hätte sich schon die Zeit dafürgenommen es durchzulesen )

Datum: 06.07.2007
Autor: Ich eben
Eintrag: 242

Was geht den hier ab? mit 13 kapierst du noch net ma wasn Punk wirklich ausmacht.. und wieso es punks gibt...... Niemand sagt von sich selbst ohhh ich bin ja son punk.. es kommt auch net auf die kleidung an.... wie hier schon gesagt wurde Punk lebt im Kopf und wen man sich so anzieht bringt man das nur iwei zum ausdruck das is aber nicht gezwungen
Raffts doch ma
Beitrag schreiben / add comment

Einträge: 271 - Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28